Falken-Jugendliche fragen „einfach mal …Politiker“

Falken-Jugendliche fragen „einfach mal …Politiker“

Unter dem Motto „Einfach mal … uns fragen“ haben zwei Jugendgruppen der SJD-Die Falken Pantringshof und Röhlinghausen (UB Herne) am 28.03.2014 die SPD-Politiker Gerd und Hendrik Bollmann, in die Räume des Kindertreff „Am Pütt“ eingeladen.
Hier haben die Jugendlichen den beiden Politikern mal ordentlich auf den Zahn gefühlt und viele Fragen gestellt. Wichtig war den jungen Fragestellern vor allem wie Politik überhaupt funktioniert, wie junge Menschen ihre Meinung mitteilen können oder sie auch Einfluss auf Veränderungen, Verbesserungen im Stadtteil oder der Schaffung von jugendgerechten Angeboten in der Stadt haben können.
Aber auch Forderungen hatten die Jugendlichen, die diese direkt an Hendrik und Gerd Bollmann zur Weiterleitung anvertraut haben. So war es den Jugendlichen wichtig, mehr gefragt zu werden oder an Entwicklungen für Jugendliche beteiligt zu werden. Darauf zu achten, dass nicht durch ständige Schulschließungen die Schulwege viel zu lang werden oder das Klassen kleiner gestaltet werden müssen, damit Lernen wieder individueller gefördert werden kann! Hier wurden Schulklassen von 27 bis 30 Schüler*innen als so groß genannt, dass selbst die Lehrer*innen den Überblick verlieren und kaum noch klar kommen!
Neben dem Wunsch nach einem Recht auf die Wunschausbildung und die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit, war auch die Freizeitgestaltung in Herne ein wichtiges Thema der anwesenden Jugendlichen.

Für alle Fragen und Forderungen hatten die eingeladenen SPD-Politiker ein offenes Ohr und standen geduldig, mit viel Witz und Charme Rede und Antwort.

Dies soll aber nicht das letzte Gespräch gewesen sein, sie bleiben im Dialog und werden die berechtigten Interessen von Kindern und Jugendlichen sowie die finanzielle Absicherung einfordern!

1980236_1419927654932343_938668593_o IMG_7295_800x533

http://www.falken-herne.de/Falken-Jugendliche-fragen-ein.228.0.html#c338